Zurück
40 Minuten
806 Kalorien p. P.
1/5
Danke für Ihre Bewertung.
Sie haben dieses Rezept bereits bewertet.

Flammkuchen mit Räucherforelle

Mit Appenzeller® Kräftig-Würzig überbackener Flammkuchen schmeckt einfach köstlich. Diese Elsässische Spezialität ist nach Appenzeller Art noch unwiderstehlicher.

Zutaten 4 Personen

  • 400 g
    Pizzateig
  • 400 g
    festkochende Kartoffeln
  • 1 Zweig
    Rosmarin
  • 4 EL
    Olivenöl
  • Ca. 200 g
    Crème fraîche
  • 150 g
    Appenzeller® Kräftig-Würzig
  • 2
    geräucherte Forellenfilets
  • Rucola oder gemischte Kräuter für die Garnitur

Zubereitung

  1. Den Pizzateig halbieren. Jede Teigportion auf wenig Mehl 2–3 mm dick auswallen. Teige auf mit Backpapier belegte Bleche geben. Die Kartoffeln ungeschält in 2 mm dünne Scheiben schneiden. Den Rosmarin fein hacken und mit den Kartoffeln und dem Olivenöl mischen.
  2. Die Teige mit Crème fraîche bestreichen. Die Kartoffelscheiben darauf auslegen. Den Appenzeller® Kräftig-Würzig raffeln und darüber streuen. Die Flammkuchen im 220 °C Grad heissen Ofen auf der untersten Rille 12–14 Minuten backen. Die Flammkuchen mit in Stücke gezupften Forellenfilets, Rucola oder Kräuterblättchen garnieren. Heiss servieren.