Zurück
30 Minuten
280 Kalorien p. P.
1/5
Danke für Ihre Bewertung.
Sie haben dieses Rezept bereits bewertet.

Caramelbirnen mit Käsehaube

Eine genüsslich leichte Süssigkeit mit einem Hauch geschmolzenem Appenzeller® Mild-Würzig überzogen. Ob mit Birne und Preiselbeerkompott oder Apfel und Brombeerkonfitüre – dieses Dessert ist eine Wucht. 

Zutaten 4 Personen

  • 3 EL
    Zucker
  • Wenig Zitronensaft
  • 1,5 dl
    Wasser
  • 4
    Williamsbirnen
  • ½
    Vanillestängel
  • 120 g
    Appenzeller® Mild-Würzig
  • 2 EL
    Preiselbeerkompott
  • 2 Zweige
    Thymian

Zubereitung

  1. Den Zucker mit einigen Tropfen Zitronensaft in einer weiten Chromstahlpfanne karamellisieren. Die Pfanne vom Feuer ziehen. Das Wasser zum Zucker giessen. Den Karamell köcheln, bis er sich aufgelöst hat.
  2. Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Früchte mit etwas Zitronensaft bestreichen, damit sie nicht braun anlaufen. Birnen und Vanillestängel in den Karamellsirup geben. Die Früchte knapp weich kochen.
  3. Den Appenzeller® Mild-Würzig in dünne Scheiben schneiden. Die Birnen aus dem Sirup heben und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit Preiselbeerkompott füllen und mit Käsescheiben belegen. Die Birnen im 180 °C heissen Ofen 6–8 Minuten überbacken… Die Birnen anrichten, mit Karamellsirup umgiessen und mit einigen Thymianblättchen bestreuen.

Tipp

Das Dessert mit Äpfeln zubereiten. Anstelle des Preiselbeerkompotts die Früchte mit Brombeerkonfitüre füllen.