Zurück
60 Minuten
690 Kalorien p. P.
2/5
Danke für Ihre Bewertung.
Sie haben dieses Rezept bereits bewertet.

Cannelloni mit Tomaten

Eine genussvolle Verschmelzung von Appenzeller® Mild-Würzig und Appenzeller® 1/4-fett Räss-Käse. Dieses vegetarische Gericht schmeckt zu jeder Jahreszeit – mittags und abends.

Zutaten 4 Personen

  • 1 Bund
    Basilikum
  • 2
    Frühlingszwiebeln
  • 400 g
    Ricotta
  • 1 dl
    Rahm
  • 2
    Eier
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 150 g
    Appenzeller® Mild-Würzig
  • 100 g
    Appenzeller® 1/4-fett Räss-Käse
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Salz
  • Ca. 800 g
    gehackte Tomaten, aus der Dose
  • 1 TL
    getrockneter Oregano
  • ½ TL
    Chiliflocken
  • 20
    Cannelloni, ca. ¾ Päckli
  • 3 EL
    Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Basilikum und die Frühlingszwiebeln fein hacken. Mit Ricotta, Rahm und Eiern mischen. Den Knoblauch dazu pressen. Den Appenzeller® Mild-Würzig und den Appenzeller® 1/4-fett Räss-Käse fein reiben und mischen. Die Hälfte der Käsemischung mit der Ricottacreme verrühren. Die Masse mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken.
  2. Die Tomaten ohne zu kochen mit Salz, Oregano und Chiliflocken würzen. Die Hälfte der Sauce in eine Gratinform geben. Die Cannelloni füllen, dazu die Ricottacreme in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und in die Cannelloni spritzen. Auf die Tomatensauce legen. Die Cannelloni mit der restlichen Sauce bedecken und mit Käse bestreuen. Das Öl darüber träufeln. Die Teigwaren im 180 °C heissen Ofen 30–40 Minuten backen.